STA-PO1st Gaius Karan Agarthon - SEC- Log01 SD: 12085.1323

CO: Arscosea Chakoty - XO: Jadzia Bennet

Moderatoren: John Connor, Operationsstab

STA-PO1st Gaius Karan Agarthon - SEC- Log01 SD: 12085.1323

Beitragvon Chakoty » Mi 8. Dez 2010, 12:14

STA-PO1st Gaius Karan Agarthon - SEC- Log01 SD: 12085.1323

Hauptpersonen: Chief Tain, Lt. Severo De'Angelis, Lieutenant Cartwright

Nebenpersonen:

Wörter: 1.217


=/\= USS Stardust / Sicherheitszentrale / Hauptwaffenkammer /Tag 23 / 16:00 Uhr =/\=


Dieses Schiff war irgendwie unkonventionell gerade hier in der Sicherheit liefen einige Dinge anders wie ich es gewohnt war. Komplett Strikt nach Protokoll, Vorgaben und Standards, der Chief legte so viel wert aufs Protokoll das er komplett den wie ich fand wichtigsten Aspekt in der Sicherheit außer Acht lies, die Kameradschaft. Früher bei den Einheiten bei denen ich gedient hatte war es völlig normal das wir uns mit Rufnamen meldeten oder spezielle Spitznamen untereinander hatten es stärkte den Zusammenhalt zwischen uns Waffenbrüder. Immerhin wollte man von uns dass wir für die Sternenflotte und unsere Crew ohne Augenzwinkern unser Leben ließen wenn es nötig war. Immer mehr drängte sich mir der Eindruck auf das der Chief eher ein Schreibtischhengstbürokrat des Sicherheitsrates war als denn ein Krieger. Sicherlich war er ein überragender Taktiker und hatte seine Verdienste aber der Hauptaspekt war schon eher Regeln, Protokolle und Standards. Ich fragte mich schon ob in Situationen die Extrem wären er auch Extreme Lösungsansätze parat hatte die nun mal nicht dem Protokoll bzw. den Standardssituationstrainings der Akademie entsprachen.

Es lang vielleicht dran das er Andorianer war nur als CXO erwartete ich mir von einem Militärischen Führer auch etwas mehr als 0815 Absagen aus dem Protokoll. Vielleicht lag es auch daran das ich der neue war, sicherlich gab es vor dem Start der Mission einige neue Leute an Bord aber in der Sicherheit waren es gerade mal 5 und ich der einzige Unteroffizier.

Ganz besonders auf dem Kicker schien mich Lieutenant Samantha Cartwright zu haben, gerade bei Ihr fand ich es sehr schade sie war sicherlich eine ausgezeichnete Sicherheitschefin was ich sowiso nicht verstand das sie nicht diesen Poste inne hatte ganz abseits von dem war sie eine rattenscharfe Frau. Ich hörte schon einige Storys von ihr von den Jungs und genau das war es was ich sah, was ich kanne in der Sicherheit.

Wir leisteten unser Bestes , wir gaben unser Leben wenn es nötig war aber unter allen Sicherheitschefs, Kommandanten und Militärischen Führern wo ich bisher gedient hatte war dieses besondere Etwas unter den Sicherheitsoffizieren und Unteroffizieren.

Ich erinnere mich an eine Situation im Dominionkrieg als ich in einer Eliteeinheit gedient hatte wir waren von Jemhadar und Cardassianischen Truppen umzingelt, unser dazu maliger Lieutenant schlug so eine waghalsige und riskante Taktik vor die aber zum Schluss zum Ziel führte Sie war unkonventionell und nicht mal wir rechneten damit das es Erfolg hätte, aber wir vertrauten Ihn über die Hirachie hinaus. Nach dem wir unsere Mission erfolgreich erfüllt hatten und in unserem Camp zurück waren kam der Lieutenant herrein mit zwei Sternenflotten Standardlagerkisten.

„Jungs, verdammt gut gemacht. Hier habt ihr den Alkohol und hier das Spielzeug tobt euch heute aus morgen geht’s dann wieder an die Front!“ meinte er streng aber doch mit der nötigen Kameradschaftlichen Zuneigung.

Es entsprach überhaupt nicht dem Protokoll was wir an diesem Abend taten und dennoch war am nächsten Tag der zusammen halt dieser Einheit noch viel enger als zuvor.

Ich glaubte bei Chief Tain könnte das niemals möglich sein, natürlich würde ich meine Befehle und meinen Dienst versehen aber ob man in den Extremsituationen über den nötigen Level hinaus ging war für mich zumindest fraglich.

Ich beendete meine Schicht in der Waffenkammer, der Chief hatte mich dazu verdonnert alle Waffen zu reinigen, warten und den Ladestand zu checken. Eine Arbeit die getan werden musste aber meist wie wir alle wussten als Strafarbeit, da man eine volle Schicht alleine in der Waffenkammer saß und die immer wiederkehrenden gleichen Handgriffe tat.

ich machte das Beste daraus und legte es als kleine Übung bzw. Wettbewerb für mich selbst an wie schnell ich die Gewehre auseinander gebaut hatte, gereinigt und wieder zusammengebaut hatte. So gegen Mitte meiner Schicht war ich wirklich schnell dabei.

Gerade als ich die letzte Waffe in den Ständer zurück gestellt hatte, den Wartungscode in die Datenbank mit meinem Kürzel eingetragen hatte öffnete sich die Türe und Lt. Severo De'Angelis trat herein.

Ich stand sofort auf und stand Stramm

„Sir, was kann ich für Sie tun ?“

„ ach komm schon Gai… wir sind alleine sei normal“ blaffte mich Severo freundlich an.

Wir hatten uns in den letzten Wochen eigentlich recht gut angefreundet er war von meinem Schlag und nicht so versessen auf das Protokoll wie andere Leute hier an Bord. Man konnte sich mit ihm von Waffenbruder zu Waffenbruder unterhalten, auch wenn wir drauf achteten das wenn wer dabei war die Form zu waren.

„Nun ja Sev du weißt ja wie der Chief drauf ist. Oder denkst du das das hier eine Belohnung ist ? Weißt du ich bin zwar kein Paradeprotokollmensch wie der Chief und dennoch kein Schlechter Kämpfer und für mich kommt es genau auf das an, das ist unser Job auch ab und an weg von den Normen wenn es zum Ziel führt Schiff und Crew zu schützen und selbst zu überleben“ antworte ich ihm und legte meine Beine hoch aufs Terminal.

„Ja ich weiß, die Stardust ist nun mal etwas anders. Vergiss ned selbst der Alte war einer von uns ist klar das dieses schiff sehr Sicherheitsprotokoll lastig ist, auch wenn ich denke das er auch eher einer ist der seinen Mannen ab und an eine Protokoll Verletzung verzeiht!“ erwiderte Severo

„Ach ja wenn wir schon bei den schlechten nachrichten sind. Hab mit dem Chief gesprochen über das Thema das du in mein Team aufgenommen wirst.“ Schwenkte er das Thema um.

„Lass mich Raten … er hat es Abgelehnt?“

Sev nickte mir nur mit einem Schulterzucken zu.

„Sorry Gai, ich hab´s probiert“

„Weißt du welchem Team er mich zuteilen wird? „ hackte ich genervt nach.

„Nein er sagte mir nichts, offenbar weiß er dass wir uns besser verstehen und zweifelt daran dass ich dicht halten könnte“

„Gott, ist ja auch so ein intergalaktischen Staatsgeheimnis, was sollt ich tun Meutern? hätte er wohl gerne so leicht bekommt er mich ned unter das schwör ich dir.“

=/\= Planet HORECA / Ruinen von Avlosh/ Tag 24 / 09:50 Uhr =/\=

Der Chief hatte mich informiert das ich dem Team von Lieutenant Samantha Cartwright zugeteilt war und es war mir so was von klar das es natürlich genau das Team sein musste. Gerade die Person die mich nach dem Chief am meisten auf dem Kicker hatte. Auf der anderen Seite war mir auch klar das ich eine Chance hatte zu beweisen das ich ein guter Sicherheitler war ich musste nur die Arschbacken zusammenkneifen und mich an das Protokoll halten.

Ich war gerade auf den Planeten gebeamt und suchte in unserem Camp Lt.Cartwright als ich sie erblickt hatte straffte ich meine Unform checkte jedes detail ob sie Vorschrift gemäß saß und ging in perfekten militärischen Stechschritt auf den Lieutenant zu.

Als Sie mich erblickt hatte meldete ich mich Protokoll gemäß

„Petty Officer 1st Class Gaius Karan Agarthon, meldet sich wie befohlen zum Dienst Maám“ meinte ich stark aber nicht zu laut brustgeschwellt die Arme perfekt angelegt den Blick gerade voraus, die Lippen zusammengepresst und wartend auf den Befehl meines Vorgesetzen Offiziers.

Lt.Cartwright musterte mich argwöhnisch ich lies mich aber nicht auser Ruhe bringen und stand stramm da und wartete.

[NRPG: dein Part Michi ;o) ]
Bild
"der CO aus Leidenschaft, der USS. STARDUST "
Lieutenant Lellasis Ro´wen & MCPoS Yelris, PO1st Gaius Karan Agarthon(Character)
Schreiber der ÖSF, Ex-Basekäferfresser , Sicherheitler aus Leidenschaft !
Zwillingsbruder der ÖSF von Bart M.; Metatron der Gophi
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!
"Stardust - Ein Schiff, eine Crew und ein Team!"
Für die Stardust leben wir! Für die Stardust schreiben wir!
„Fragt nicht, was euer Schiff für euch tun kann, sondern fragt lieber, was Ihr für euer Schiff tun könnt.“
Benutzeravatar
Chakoty
Operationsstab
 
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 14. Apr 2003, 23:17
Wohnort: irgendwo in der Galaxie

Zurück zu USS STARDUST

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste

cron