= Log 02 = LtCmdr Dynamite = SD: 12108.0063 = CSO =

CO: Arscosea Chakoty - XO: Jadzia Bennet

Moderatoren: John Connor, Operationsstab

= Log 02 = LtCmdr Dynamite = SD: 12108.0063 = CSO =

Beitragvon Michi » Do 30. Dez 2010, 23:39

= Log 02 = LtCmdr Dynamite = SD: 12108.0063 = CSO =

Personen: Tain, Chakoty, McLeod, Cartwright, Suvok
Wörter: 1.030

’Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.’

=W=Planet HORECA = Ruinen von Avlosh = Tag 25 = 01:57 Uhr =W=

Noch immer war es eine Suche wie die bekannte Nadel im Heuhaufen, sie konnte alles entscheiden jedoch auch alles zu Nichte machen was uns bisher gelungen war. Mittlerweile hatte man mich auf den Aktuellen Stand zu den Shedar gebracht und vor meinem inneren Auge formte sich langsam aber sich das Bild zu einem ganzen. Je mehr Puzzlestücke wir über die Shedar fanden desto besser war es für uns und das überleben in diesem Gottverdammten Quadranten hier. Die Dunkelheit war im Moment unser Verbündeter, obwohl ich nicht genau wusste wie dies alles hier mit den Jem'hadar abgesprochen war, so missfiel es mir zunehmend dass wir dieser Rasse Rechenschaft schuldig wurden. Wir befanden uns in einem Territorium welches deutlich weder uns noch den Jem'hadar gehörte, dennoch spielten sich die Herrschaften hier auf wie die Großgrundbesitzerfamilien im alten Kent. Unser Captain verstand zum Glück genug von Diplomatie um stets die richtigen Entscheidungen für uns und das Schiff zu treffen, sonst wären wir womöglich schon längst Langzeitmieter einiger der Jem'hadar Gefängniszellen. Die Besprechung mit dem Sicherheitschef lag gerade hinter mir und ich konnte noch beobachten wie Lieutenant Cartwright zum Zelt unsere Mediziner ging. Saranja stand im Eingang und erwartete ihre Freundin wohl schon denn sie lächelte. Es war immer wieder erstaunlich wie zahm diese blonde Killermaschine doch sein konnte wenn Sara in ihrer Nähe war. ZU gern hätte ich diese Szene noch weiter beobachtet doch trat dann mein neuer Lieblingswissenschaftler auf den Plan. „Haben sie einen Augenblick Commander?“ fragte Suvok mich direkt und ich nickte knapp während ich mich ihm wieder zu wandte und meinen Blick von Sam und Sara löste.

„Nun Mister Suvok, was haben sie für mich?“ fragte ich den Vulkanier direkt und er reichte mir ein Padd entgegen. „Die ersten Ergebnisse der Steintafeln Sir, jedoch stimmen meine Ergebnisse nicht mit den ersten Vermutungen von Commander Mcleod überein.“ Brachte er direkt hervor und ich nickte anerkennend. „Hat Miss McL…“ fing ich an doch war der Vulkanier wohl noch nicht fertig mit seinen Ausführungen. „Commander McLeod hat mir die weiteren Untersuchungen übertragen und wird sich ihren Aussagen zufolge nur noch um die medizinschen Belange kümmern da sie mich für kompetent genug erachtet.“ Erklärte er und es hörte sich fast wie eine Beschwerde an. „Beschweren sie sich gerade bei mir dass ich ihnen Commander McLeod vor die Nase gesetzt habe Petty Officer?“ fragte ich ihn von daher und sein Blick war genauso undeutbar wie seine ganze Körpersprache. „Nein Sir, es war nur eine Feststellung und der Vorschlag kam von der Commander.“ Konterte er direkt und ich nickte „Nun gut, machen sie sich fertig und schließen sie sich dann dem anderen Team an. Ich werde beim Captain bleiben. Zeichnen sie alles auf was irgendwie von Belang ist, selbst wenn es nur ein Staubkörnchen ist. Habe ich mich deutlich ausgedrückt?“ fragte ich ihn und er nickte „Ja Sir.“ Antwortete er und verschwand dann zu seiner Gruppe. Dann trat der CO an mich heran und räusperte sich.

„Sie scheinen mir nicht der geselligste zu sein Captain.“ Warf ich ihm sogleich entgegen da ich wusste dass uns zur Zeit niemand wirklich zuhören konnte. „Wie meinen sie dass Commander?“ fragte er direkt und ich wandte mein Blick von Padd an und sah ihn nun direkt an. „Sie und das Lagerfeuer. Dass meine ich Sir.“ Er stutzte kurz und musterte mich „Sie sind der Captain des Schiffes, sozusagen unser Häuptling, niemand wird es sich wagen von sich aus den ersten Schritt zu wagen. Die gute Erziehung welche wohl jeder unserer Leute hat, egal welche Rasse er angehört, gebietet es dass der Häuptling die Personen zu sich einläd.“ Erklärte ich ihm und er schien noch immer nicht zu verstehen. „Auch einem Captain sind wohl Freundschaften nicht verboten oder?“ fragte ich ihn und er musterte mich noch immer. „Ich meine Freundschaften die nicht nur ihren engsten Kreis betreffen Sir. Mal hier und da mit den Leuten sprechen, vielleicht das ein oder andere mal belanglose Gespräche im Casino führen. Es ist ihre Entscheidung Sir, nichts davon müssen sie tun, doch wenn wir hier noch länger bleiben sollten sie sich noch weiter Freunde suchen. Manche Sachen kann man eben unter Männern besser besprechen. Glauben sie mir, ich spreche aus Erfahrung von 7 Leben und weiß wovon ich rede.“ Dann trat Tain auf den Plan und ich schwenkte das Gespräch wieder auf die eher Professionelle wie freundschaftliche Ebene. „Wir sollten die Kühle der Nacht nutzen, nur so lässt es sich in den unteren Ruinen aushalten.“ Schlug ich vor und der Captain nickte dem Chief zu. „Sie haben den Mann gehört Chief, auf geht’s. Sind ihre Leute bereite?“ fragte er ihn und Tain nickte „Ja Sir, wir warten nur noch auf Miss Cartwright.“ Dann deutete er zum Zelt von Saranja wo sich Sam gerade von ihr verabschiedete und zu uns lief.

=W=Planet HORECA = Unterirdische Ruinen von Avlosh = Tag 25 = 02:17 Uhr =W=

Die staubige Luft schimmerte im Licht der Taschenlampen welche die ersten Kammern hier unten in ein gespenstiges Licht tauchten. Was genau uns hier unten erwarten würde wusste wohl keiner von uns, dennoch schien es sehr wichtig zu sein, allein schon aus dem rein wissenschaftlichen und besonders dem archäologischen Aspekt heraus fand ich diesen Ausflug hier mehr als nur interessant. Doch war das große Ziel klar definiert, wir mussten versuchen hier etwas über die Shedar herauszufinden. Sollte uns dies nicht gelingen so waren die Archäologischen Funde welche wir hier machten sicherlich ein kleine Trostpflaster, jedenfalls für die Wissenschaftler unter uns. Der gesamte Boden war mit dichtem Sand und auch feinerem Staub bedeckt sodass hier bei jedem Schritt mehr Staub aufgewühlt wurde und uns somit ein wenig die Luft zum Atmen nahm und man immer mehr husten musste. „Hier drüben ist eine Inschrift.“ Verkündete Samantha und leuchtete mit ihrer Lampe auf eine Steintafel während sie zu mir sah. „Dass ist doch bestimmt was für sie, Commander.“ Meinte sie leicht grinsend und während ich mir den Weg zur Tafel bahnte bemerkte ich wie sich Chakoty ebenfalls dorthin begab. „Suchen sie den nächsten Durchgang Sam, wir müssen weiter.“ Wies er die Frau an welche direkt nickte und sich auf die Suche machte.
Lieutenant Commander Michaela Quinn
ChiefScienceOfficer, Chronist und Personalchef der U.S.S. Stardust

Charaktere:
Lieutenant Commander Rico Dynamite - CSO der U.S.S. Stardust[HC]
Lieutenant Samantha Cartwright - Sicherheitsoffizier der U.S.S. Stardust [NC]
Lieutenant Commander Saranja McLeod - Medizinischer Offizier der U.S.S. Stardust [NC]
Lieutenant Rosalie de Jarjayes - Counserlor der U.S.S. Stardust [GC]
Benutzeravatar
Michi
 
Beiträge: 1419
Registriert: Do 18. Aug 2005, 11:22
Wohnort: Hinterm Wald ganz links

Zurück zu USS STARDUST

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron