PHX - URPG -Log 01 - MCPO Anna Johnson - Med - 12119.2236

CO: Ner'Ayez Diszra - XO: Kelav T'Rish - DXO: Youkichirou Masaoka

Moderatoren: John Connor, Operationsstab

PHX - URPG -Log 01 - MCPO Anna Johnson - Med - 12119.2236

Beitragvon Anna Johnson » Di 11. Jan 2011, 21:22

Personen: Familie

Wörter: 510

- Erde/Nähe Haus der Johnsons -

Amanda, Andrew und ich waren gerade auf dem Weg nach Hause, als mir etwas auffiel: Bisher waren wir doch immer von mindestens einem aus der Familie abgeholt wurden (meistens kam jedoch der halbe Trupp an).
„Sag mal Amanda, hast du überhaupt Bescheid gesagt, dass wir heute kommen?“, fragte ich meine Schwester, die mich daraufhin völlig verwirrt ansah.
„Wieso ich? Ich dachte, du hast ihnen Bescheid gesagt!“, kam ihre energische Antwort. Also dazu fiel mir auch nichts mehr ein, dafür aber begann Andrew zu kichern. „Hör auf zu Lachen! Du hättest es ja auch machen können!“, fuhren wir Schwestern ihn an. Wie üblich hielt ihn das nicht auf, sondern er lachte munter weiter, zumindest solange, bis ich ihm meine Tasche in den Rücken knallte, wobei ich mir wahrscheinlich mehr weh getan hatte als ihm, und wir direkt vor der Haustür standen.
Andrew wollte gerade anklopfen, als Amanda auch schon die Tür aufriss. Es war ein Wunder, dass sie dabei die Tür nicht aus den Angeln gerissen hatte und zu meiner Überraschung wurden wir auch nicht gleich von Morley und Myra umgerannt.

- kleiner Zeitsprung -

Inzwischen wussten wir, warum uns die Tierchen nicht umgerannt hatten, denn alle waren ausgeflogen, es sei denn, sie hatten sich unsichtbar gemacht, während wir das ganze Haus durchsucht hatten.
„Sehr schön!“, grummelte ich und warf mich auf die Couch im Wohnzimmer, „Da kommt man mal wieder nach Hause und dann ist keiner da. Fehlt nur noch, dass sie gestern in den Urlaub gefahren sind und erst in zwei Wochen wiederkommen!“
„Das würde dann aber im Kalender stehen, das weißt du doch und außerdem müssen nicht nur wir arbeiten. Außer Nicole sind sicherlich alle arbeiten, in der Uni oder im Kindergarten“, entgegnete mir Amanda, die sich links von mir niederließ, während Andrew es sich rechts neben mir bequem machte und seinen Arm um mich legte.
Für ein paar Minuten kuschelte ich mich bei ihm ein bis mich die Stille und das Sitzen nervte und ich schließlich aufsprang.
„Wo willst du denn jetzt schon wieder hin?“, rief mir Amanda nach, als ich den Raum in Richtung Küche verließ. Doch statt eine Antwort abzuwarten, hörte ich, wie sie mir nachlief.
Sie ignorierend kramte ich in den Schränken nach einem passendem Topf für die Nudeln, die auf dem Tisch lagen.
„Was hast du vor?“
„Kochen, das sieht man doch“, antwortete ich augenrollend, während ich den Topf mit Wasser füllte.
„Und wofür gibt es dann bitte Replikatoren?“ Meine Güte, musste die denn einen so auf die Nerven gehen?
„Du kannst dich ja gerne Am Replikator bedienen, ich hingegen möchte lieber mal etwas gekochtes essen.“
„Normaler Weise wäre mir das auch lieber, aber du konntest noch nie wirklich kochen und ich wollte meinen Urlaub eigentlich mit meinem Mann und unserem Kind verbringen und nicht mit einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus. Wo mich einige deiner Kollegen auch noch auseinander nehmen. Danke, ich verzichte.“
„Dann isst du's eben nicht, ist mir doch auch ...“
„AAAHHHH!!“

-tbc-
Anna Johnson
 
Beiträge: 162
Registriert: So 14. Jan 2007, 18:56

Zurück zu USS PHOENIX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron