Cmdr. Saitou - XO - RPG 11 / Log 01 - SD.: 12109.1461

CO: Patrick O'Hara - XO: Hoshi Sato - DXO: Thomas W. Bentin

Moderatoren: John Connor, Thomas W. Bentin, Operationsstab

Cmdr. Saitou - XO - RPG 11 / Log 01 - SD.: 12109.1461

Beitragvon Hoshi » Sa 1. Jan 2011, 13:38

Erwähnte Personen: Thomas William Bentin, Flinkfuß zu Ennien, Jóhanna Sephara Mínerudottír und den Rest der Führung
NPC: Anna Narisaku
Wörter: 1270


Titel: Unbekannte Neuigkeiten

=/\= Büro des XOs =/\=

Draußen zogen die Sterne vorbei und wir waren auf dem Weg zu neuen Abendteuern. Unser Flug dauerte noch nicht lange, aber mir kam er schon wieder wie eine Ewigkeit vor. Wieder war ich auf diesem Schiff gefangen und wusste nicht mehr weiter. So ließ ich mir eine Verbindung zu meiner alten Freundin und Cheffin herstellen.
Es dauerte einige Zeit, bis der Kontakt zu der USS Meridian und Anna hergestellt worden war.
„Narisaku hier.“, kam es von Anna.
„Guten Morgen Captain. Hier spricht der erste Offizier der USS Hyperion und braucht dringend einen Rat von ihnen.“, sagte ich scherzhaft.
„Hallo Asuka, was verschafft mir die Ehre, dass du mich kontaktierst?“, fragte sie mich verblüfft.
„Ja, ich hätte mich ehr melden sollen, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“
„Wie wahr.“
„Wie ich gelesen habe, hast du ja, das was du wolltest.“, meinte ich zu ihr und dachte an ihre kleine Flotte.
„Ja, das habe ich. Und du hast einen kleinen Umweg gemacht und bist wieder dort, wo du hingehörst.“, meinte Anna.
„Naja. Das waren zwei unberechtigte Degradierungen, die man ja auch schnell wieder zurücknahm. Obwohl ich die Krankenstation vermisse.“
„Nicht nur du. Der Papierkram wird immer mehr. Wie geht es der Familie und wie hieß er nochmals Torsten?“
„Du meinst Thomas.“, sagte ich und musste wieder daran denken, was vorgefallen war.
„Genau den mein ich? Was ist los? Was habt ihr angestellt? Sag nicht der hat sich in Luft aufgelöst, als du schwanger warst.“
„Nein, das hat er nicht. Ich, wir haben beide dämliche Fehler gemacht, nach der Geburt von Ryu Jim.“
„“Was ist passiert? Es bedrückt dich und wie ich dich kenne, gehst du ihm aus dem Weg und er dir und keiner ist glücklich. Und die Kinder müssen alles ertragen. Richtig?“
„Ja, so ist es. Thomas lässt alle bluten, besonders seine Tochter, die bei uns wohnt.“
„Er hat eine Tochter? Was macht ihr für Sachen dort?“
„Sora, seine Tochter ist schon älter und hat eine andere Mutter, das war vor der Zeit wo ich ihn kennen gelernt hatte. Sie ist Prinzessin von Beruf. Es tut mir um sie leid. Ihre Mutter hat sie schon zu uns abgeschoben und jetzt verzieht sich Thomas auch immer weiter. Manchmal denke ich, dass der im Maschinenraum übernachtet, nur um nicht ins Quartier zu kommen.
„Dann redet miteinander. Schluck deinen Stolz runter und rede mit ihm. Besonders damit die Kinder nicht mehr leiden. Ihr seid auch zwei Sturköpfe, die sich gesucht und gefunden haben. Aber was war denn los?“
„Es begann nach der Geburt von Jimmy, da wurde ich wieder erster Offizier und Thomas fand es nicht so toll, weil er meinte, dass ich rund um die Uhr für Jim und die Kinder da sein sollte. Damals gab es den ersten Streit. Auf der Mission traf ich dann jemanden, wo ich mich geborgen gefühlt hatte, etwas, was ich von Thomas nicht mehr spürte.Es war nur eine Liebelei mit Folgen für mich und meiner Beziehung. Vor ein paar Wochen hatte ich eine Fehlgeburt, wo sich raus stellte, das die Gene nicht kompatibel waren und es war nicht Thomas DNS. Als ich Thomas von der Affaire berichtete, war alles aus. Und seitdem reden wir nicht mehr miteinander.“, sagte ich traurig und merkte wie sehr ich Thomas vermisste. Wie gerne wollte ich mich an ihn schmiegen und mit ihm reden.
„Trottel.“, kam es von Anna: „Du bist ein großer Trottel, obwohl Thomas etwas dazu beigetragen hat. Wäre ich jetzt bei euch in der Nähe würde ich euch beiden den Kopf waschen. Aber ich bin hier und ihr dort. Also kann ich euch nur noch eines sagen redet mit einander. Sonst werdet ihr nie wieder glücklich. Und ich weiß doch wie sehr ihr zwei euch liebt. Denkt mal einmal weiter als eure Horizonte. Euch hat die Galaxie zusammengefügt und das solltet ihr nicht aufgeben um nichts, was passiert ist.“
„Das sagt eine, die ihren Mann in die Wüste geschickt hat. Aber ich werde mit ihm reden und wenn ich dazu meinen Rang und Posten einsetzten muss. Wie geht es deinen kleinen?“
„Gut, gut. Die wachsen und gedeihen prächtig. Und ich habe meine Prinzessin bei mir. Also ich kenne auch das rosa und Glitzer im Quartier. Wie geht es Hana?“
„Der geht es gut. Sie ist auf der Akademie, weiß aber nicht, was sie machen soll. Bis auf Sicherheit möchte sie alles machen. Heute so morgen so.“
„Wie die Mutter. Aber sie wird den Weg fingen, den sie braucht.“, meinte Anna.
„Klar...“, mehr konnte ich nicht sagen, da der Türsummer ging: „... tut mir leid, die Pflicht ruft. War schön mit dir zu reden.“
„Ja war es. Ich werde mich melden. Narisaku ende.“
Ich sah, wie das Log der UFP erschien und sagte: „Herein.“
„Ich sollte mich hier melden.“, sagte eine mir vertraute Stimme, die sich hinter einem PADD versteckte.
„Kommen sie rein. Wer sind sie?“
Sie nahm das PADD von dem Gesicht und ich erkannte sie sofort.
„Jojo. Was suchst du denn hier? Hab das Schiff deines Bruders aber nicht in der Nähe gesehen.“
„Hallo Asuka. Nein, diesmal gab es nur einen normalen Transport und kein VIP.“, sagte sie lächelnd.
„Was führt dich her? Hast du Sehnsucht?“
„Ich habe bei der Sternenflotte um meine Versetzung hier her gebeten und das als ständiges Mitglied. Was meinst du, was mein Bruder als er das hörte ein Stein vom Herzen gefallen ist?“
„Ach das war diese laute Detonation.“, lächelte ich sie an.
„Wird wohl so gewesen sein. Also hier bin ich und melde mich zum Dienst.“
„Sehr schön. Dir brauch ich ja nicht den Weg in die Wissenschaft zeigen? Oder brauchst du einen Beistand? Obwohl, ich muss zu einer Besprechung. Also muss du den Weg selbst finden.“
„Kein Problem. Ich sollte bald jedes Schiff von innen besser kennen als einige Captains.“
„Wohl wahr. Gut, dann entlasse ich dich mal in die Hände von Mr. Bakter.“
„Gut. Wir sehen uns.“, meinte Jojo und ging hinaus.
Ich atmete ein paar mal tief ein und aus. Die Ereignisse der letzten Minuten musste ich erstmal verdauen, bevor ich los ging zur Besprechung.

=/\= Besprechungsraum =/\=

Die Besprechung war wie jedes mal, nur, dass ich diemal sie leiten sollte oder musste. Doch das Ende irriterte mich mehr als alles andere. Als alle weg waren außer Thomas, der Captain und ich. Bekamen wir den Zorn vom Captain zu spüren. Das war das, was ich heute noch brauchte. Aber ich schluckte es runter.
Als der Captain, den Raum verließ, sagte ich zu Thomas: „Bleib bitte Thomas. Wir müssen reden.“
Er brummte sich was in seinen Bart, blieb aber hier.
„Thomas so kann es nicht weiter gehen. Wenigstens nicht mit dem, was wir gerade mit den Kinder veranstalten. Ich habe einen dicken Fehler gemacht, aber eines kann ich dir sagen. Ich liebe dich und möchte dich nicht verlieren. Es tut mir leid, dass ich das getan habe, aber ändern kann ich es nicht mehr. Aber in der letzten Zeit habe ich gemerkt, wie sehr du mir fehlst und wie sehr du zu der Familie gehörst. Ständig fragen Akira und Sora, wo ihr Vater ist und ich kann es ihnen nicht sagen, weil ich selbst nicht weiß, wo du dich versteckst.“
[NRPG: Bällchen zu Thomas wirft.]
Cmdr Asuka Saitou
Erster Offizier der USS Hyperion
und
Lt. Jóhanna Sephara Mínervudóttir
Wissenschaftlerin an Bord der USS Hyperion als Nebencharakter

Personalchef der USS Hyperion

ehemals SMCPOoS Cameron Mary McCloud
SEns Alexandra van der Dag
SLt Cmdr Dr med, Dr sci Kira Hoshi Sato
SLtCmd Yukiko Ito
Früher auf der Starbase 98 Resolution, USS Stardust, USS Fairhaven und USS Shenandoah
Gastcharater B'iJik auf der USS Brittania und Cpt Jonathan Wild ehm.CO der USS Hyperion


Hoshi gehört zu dem Zeitalter der Uralt-Dinos. es ist ein recht ruhiger und friedlicher Dino. Man kann sogar mit ihr kuscheln. Zudem ist der Dino von optimistischer Natur und liebt seine Freiheit.
Zitat von Upu Judge
Benutzeravatar
Hoshi
Operationsstab
 
Beiträge: 1051
Registriert: Do 26. Sep 2002, 12:06
Wohnort: Münster

Zurück zu USS HYPERION

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron