Seite 1 von 1

U-Log 02 % Cmdr Valar Szin % Projektleiter % 12109.1985

BeitragVerfasst: Sa 1. Jan 2011, 18:52
von Ghjea Lii
.oO((Personen))Oo.
((direkt))
.oO PC Oo. -
.oO NPC Oo. Damian Fernandes, William 'Bill' Fallor, Madison Fernandes, Timothy Valen

((indirekt))
.oO PC Oo. Nico Huch, Cassanna Deeuard, Thorn P'Thall
.oO NPC Oo. Cpt Harris


.oO((Wörter))Oo. 711


))°(( Niemand kann erklären, was Weisheit ist, ohne wie ein Klugscheißer zu wirken. ))°((


((Oo. DS5 % Quartier Valar Szin .oO))

Meine Fühler wirbelten regelrecht, ja verzwirbelten sich fast schon, weil sie sich sinngemäß vor Lachen bogen, so wie ich mich selbst. Aber ich war zum Glück nicht der Einzige, dem es so ging, wenngleich Damian eher mit der Faust auf den Tisch einhieb dass ich richtig froh über diesen stabilen Sternenflottenstandard war, denn ein traditionell elarischer Tisch wäre schon längst gekippt. Glaubte ich zumindest, denn so wirklich viel hatte ich mit traditioneller elarischer Kultur bisher nicht zu tun. Nun, aber das Wissen, das ich darüber hatte, war beinahe so gut als wäre es selbst erlebt worden, aber eben nur beinahe. Dennoch: ich wusste es.
Wie dem auch sei.

"Verdammt! Szin!"
"Stell dich nicht so an, Billy. Das ist doch peinlich.", lachte Damian immer noch. Sein Schwager und erster Offizier schenkte ihm einen bitterbösen Blick, der den alten Mann nur noch lauter lachen ließ.
"Normalerweise krabbeln mir keine Insekten aus meinem Essen entgegen."
"Aber du isst gerade Insekten.", gab Madison auch sehr spitzfindig zurück, die als einzige kein Ele-kram auf ihrem Teller hatte weil sie die scharfe Sauce nicht vertrug. Ich hatte extra noch frisches Hylem gebacken und außerdem noch Dywath-Suppe gekocht. Die mochte Mad, das hatte sie schon mehrfach gesagt und auch diesmal hatte sie alles aufgegessen.
Billy schnappte jetzt nach der lebenden Fliege die ich tatsächlich in sein Essen geschmuggelt hatte, sah uns böse an, stopfte das Tier in seinen Mund und kaute. Damian brach fast weg vor Lachen und klatschte, während ich begeistert mit den Fühlern wippte. In meinen Freunden steckte mehr Elanar als man glauben mochte!
Allerdings brauchte er einen kräftigen Schluck Ferrn um das ganze runterzuspülen.
Und während er sich wieder hinhockte, piepte Damians Kommunikator.
"Valen an Fernandes."
"Was ist denn, Tim?"
"Wir haben den Auftrag innerhalb der nächsten fünf Stunden abzufliegen."
"Was?! Wer lässt sich denn so 'nen Schwachsinn einfallen?"
"Komm zur KS der Station, ich erklär's dir."
Mad runzelte die Stirn und Billy seufzte, dann standen sie alle auf. Damian fluchte zwar reichlich ungezügelt, aber ein scharfer Blick von seiner Frau tat wahre Wunder: er wurde wenigstens leiser.
"Ich bereit das Schiff vor.", sagte Bill und zog mit einem grüßend an die Stirn getippten Finger von dannen.
"Ich begleite euch.", erbot ich mich mich Damian und Mad, die gerade aufbrachen, schließlich nickten und warteten bis ich aufschloss.

Scheinbar herrschte auf der Krankenstation der Raumbasis ein Hochbetrieb von dem ich bisher nichts mitbekommen hatte. Aber hier hielt ich mich auch nie auf, wozu auch. Ich würde ihnen ja nur im Weg rumstehen und sie bei der Arbeit behindern.
Timothy Valen – der Chefmediziner der Everlast – war wirklich dort und fuhr sich gerade durch die äußerst weißen Haare. Er schenkte Mad ein Lächeln, Damian nickte er zu und mein Anblick schien ihn ebenso zu erfreuen, da er mich auch für seine Verhältnisse sehr überschwänglich grüßte und mir sogar die Hand drückte.
"Also was soll der Unsinn?", blaffte Damian dann schon los und Tim schüttelte den Kopf.
"Kein Unsinn. Wir müssen zwei Schwerverletzte zur Erde überstellen."
"Was? Wieso zum..."
Tim hob eine Augenbraue. "Hör mal, ich hab mir die beiden gerade angesehen und du kannst dir sicher sein, dass sie die Hilfe auf der Erde mehr als brauchen werden. Wenn du Näheres über die Umstände wissen willst musst du entweder deren Captain fragen oder Harris."
Bei der Erwähnung von Letzterem schnaubte Damian verächtlich. Scheinbar hielt er nicht viel vom CO der Station. Meine Fühler wippten vor und zurück.
"Von welchem Schiff stammen sie – und liegt das auch hier?"
"USS Britannia. Ja, es liegt auch hier an der Station."
"Dann sollen die doch selbst... ach vergiss es ich erkundige mich bei deren Captain. Von dem kommt diese bescheuerte Anordnung überhaupt?"
Tim hob eine Augenbraue. "Wenn du öfter Nachrichten abrufen würdest, hättest du vielleicht ein Kommunique des Oberkommandos erhalten."
Damian schnaubte, fluchte, sah aus als würde er ausspucken wollen, tat es aber nicht und drehte sich dann um und ging einfach. Vielleicht um Harris zur Rede zu stellen oder den anderen Captain oder was auch immer.
Ich sah zu Mad und Tim, wippte mit den Fühlern und lächelte entschuldigend. "Nun, dann gehe ich wieder an die Arbeit. Ich wünsche euch viel Glück, wenn ihr bald losfliegt und besucht mich wieder einmal."